Datenschutz im Jobcenter Nordwestmecklenburg

Das Jobcenter Nordwestmecklenburg ruft im Rahmen seiner Aufgabenerfüllung verschiedene Daten bei den Kundinnen und Kunden ab. Diese Sozialdaten unterliegen dem Sozialgeheimnis und sind dadurch besonders geschützt. Sie dürfen beispielsweise nicht für andere Zwecke verwendet oder weitergegeben werden.

Verantwortlich für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten sind die Geschäftsführung des JOBCENTERS Nordwestmecklenburg, Werkstraße 2, 23970 Wismar sowie die Bundesagentur für Arbeit, vertreten durch den Vorstand, Regensburger Str. 104, 90478 Nürnberg.

Auf die Einhaltung der Bestimmungen zum Datenschutz achtet im Jobcenter Nordwestmecklenburg die behördliche Datenschutzbeauftragte. Sie handelt weisungsfrei und ist zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Wenn Sie der Meinung sind, in Ihren Rechten verletzt worden zu sein, können Sie sich vertrauensvoll an die Datenschutzbeauftragte des Jobcenters Nordwestmecklenburg wenden. Sie ist mit der Arbeit im Jobcenter vertraut und kann Ihnen daher schnell Auskunft geben.

Behördliche Datenschutzbeauftragte für das Jobcenter Nordwestmecklenburg ist Frau Katy Isachsen.

Sie erreichen Sie unter der Telefonnummer 03841 414-525.

Postalisch erreichen Sie die Datenschutzbeauftragte im Jobcenter Nordwestmecklenburg unter folgender Adresse:

Jobcenter Nordwestmecklenburg

Die Datenschutzbeauftragte
Werkstraße 2
23970 Wismar

E-Mail: JC-Nordwestmecklenburg.Datenschutzbeauftragte@jobcenter-ge.de

Detaillierte Informationen zur Datenerhebung nach Art. 13 und 14 DSGVO im Jobcenter Nordwestmecklenburg finden Sie in unserer Broschüre zu diesem Thema.

Weitere Einzelheiten zum Thema Datenschutz können Sie auch der Internetseite des Bundesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit entnehmen.