Integrationssprachkurse

Grundsätzlich gilt, dass die Teilnahme an einem Integrationskurs vorrangig gegenüber Berufssprachkursen ist. Die Teilnahme am Integrationskurs bezahlt das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) für alle Personen, die nicht aus Europa kommen, im Jobcenter Geld erhalten und noch keine eigene Arbeit gefunden haben. Personen, die aus Europa stammen müssen selbst eine Berechtigung für die Teilnahme am Integrationskurs beim BAMF beantragen.

Informationen dazu finden sie unter folgendem Link:
https://www.bamf.de/DE/Themen/Integration/ZugewanderteTeilnehmende/Integrationskurse/integrationskurse-node.html*

Wann und wo finden Integrationskurse statt? Das Angebot finden Sie unter BAMF-NAvI*.

Berufsfördernde Sprachkurse

Erst nach vollständigem Besuch des Integrationskurses ist eine Teilnahme an einem berufsbezogenen Sprachkurs möglich. Die persönlichen Ansprechpartner des Jobcenters stellen eine Verpflichtung zur Teilnahme am Berufssprachkurs aus.

Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin im Jobcenter

Wann und wo finden Berufssprachkurse statt? Das Angebot finden Sie unter KURSNET*.

Sie müssen noch warten bis Ihr Sprachkurs beginnt? Fangen Sie schon an zu lernen!

Nutzen Sie bitte auch das Angebot des Goethe Institutes siehe Link: https://www.goethe.de/de/spr/flu.html*

Anerkennung von ausländischen Abschlüssen

Sie haben im Ausland einen Schulabschluss, einen Berufsabschluss oder einen Studienabschluss erworben? Sie möchten diesen Abschluss in Deutschland anerkennen lassen?

Ihr persönlicher Ansprechpartner im Jobcenter Nordwestmecklenburg wird Sie beraten ob Kosten für Übersetzungen, Beglaubigungen und Gebühren für die Anerkennungsprüfung übernommen werden können.

Die Anerkennung muss dann von Ihnen bei der zuständigen Stelle beantragt werden.

Informationen dazu finden Sie unter folgenden Links:

https://www.cjd-nord.de/angebote/migration-forschung-und-beratung/jmd-wismar/*

https://www.anerkennung-in-deutschland.de/html/de/fachkraefte.php https://www.netzwerk-iq.de/angebote/eingewanderte*

https://www.vsp-ggmbh.de/*

Sie brauchen Hilfe für alle sozialen Fragen?

Schule, Kindergarten, Krankenkasse, Wohnung und anderes?

Im Landkreis Nordwestmecklenburg, Grevesmühlen, Gadebusch und Wismar finden Sie Migrationsberatungsstellen. Die Beratung ist kostenlos.

Migrationsberatungsstellen

https://www.awo-wismar.de/bereiche/beratung/migrationsberatung/*

https://www.diakoniewerk-gvm.de/leben-im-alter/pflegeangebote/ambulante-pflege/sozialstation-wismar/*

https://mobilermigrationsdienst.schulz-wismar.de/*

*externer Link