Aus Grundsicherung wird Bürgergeld

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Aktuelles

Ab dem 1. Januar 2023 heißt die Grundsicherung “Bürgergeld”. Derzeit ist das Gesetz zum Bürgergeld noch in Arbeit. Es ändert sich aber nicht nur der Name.

Es soll einen höheren Regelbedarf geben. Darüber hinaus sollen Erwerbstätige mehr von ihrem Einkommen behalten können.

Einige Veränderungen treten am 1. Januar 2023 in Kraft. Andere folgen später im Laufe des Jahres. Wir werden Sie auf unserer Webseite informieren, sobald das Gesetz beschlossen ist.

Wichtig für Sie: Wenn Sie bereits Geldleistungen vom Jobcenter beziehen, müssen Sie keinen zusätzlichen Antrag auf Bürgergeld zu stellen. Das Jobcenter bleibt weiterhin für Sie zuständig. Wir stellen automatisch um.

Aktuelle Informationen zum Bürgergeld finden Sie im Internet auf der Lexikonseite der Bundesagentur für Arbeit: https://www.arbeitsagentur.de/lexikon/buergergeld*.

Allgemeine Fragen zum neuen Bürgergeld werden auch über das Bürgertelefon des BMAS unter Tel. 030 221 911 003 beantwortet.

Unser Tipp: der Bürgergeld-Rechner auf https://buergergeld-rechner.org/* (Die Nutzung und Berechnung des Rechners erfolgt ohne Gewähr.)

*(externer Link)